TeleCare-24

damit Sie wissen,
dass alles in Ordnung ist


Home
Beratung
Produkte
TK-Shop
Knoff hoff
T&T-Tipps
Kalenderblatt
Kontakt

 

T&T-Tipps im November 2014

Alle Jahre wieder ... gefälschte Telekom-Rechnungen
Im Laufe dieses Monats (November) habe ich zwei gefälschte Rechnungen per e-Mail bekommen - eine vermeintlich von der Deutschen Telekom und eine von Vodafone ;-)

Online-Kriminelle versuchen also erneut, mit gefälschten Rechnungen per e-Mail Schadsoftware auf unsere Personal-Computer zu verbreiten. Die Fälschungen werden langsam besser.

Wie erkenne ich eine gefälschte Rechnung?
Im Betreff der gefälschten e-Mail fehlt die individuelle Buchungskontonummer oder sie ist falsch. Wenn man die e-Mail öffnet, erkennt man gefälschte Privatkunden-Rechnungen am einfachsten daran, dass es keine Ansprache mit dem eigenen Namen gibt ( Es heißt z.B.: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde)

mehr darüber, was die Schadsoftware anrichten kann und wie man sicher an seine Telekom-Rechnung kommt, gibts hier bei uns im Web


Magenta EINS - VorteileMagenta EINS
In der Werbung in Radio und TV klingt es vielleicht etwas plakativ, aber treue Telekom-Stammkunden werden mit Magenta EINS endlich mal wieder richtig belohnt:

Wer einen aktuellen Festnetz-Tarif hat, zahlt für einen aktuellen Mobilfunktarif 10 Euro weniger, z.B. kostet der neue Tarif MagentaMobil S (Telefon-Flat + SMS-Flat in alle deutschen Netze, 500 MB Highspeed-Volumen incl. LTE 16 Mbit/s) statt 29,95 Euro nur 19,95 € 5).

Für den Festnetzanschluss kann ich dann die Option "MagentaEINS Paketvorteil" aktivieren und alle Gespräche in deutsche Handy-Netze sind wie die Festnetz-Verbindungen kostenlos!

 


Warnung vor großen Veränderungen am Telefon
Die Deutsche Telekom hat sich im Festnetzbereich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie will bis 2016/2017 alle ADSL-Anschlüsse auf reine IP-Anschlüsse ohne Splitter umstellen. Das hat für die Telekom und auch für ihre Kunden einige Vorteile. Es gibt bei der Umstellung jedoch einiges zu bedenken. Sowohl bei analogen Telefonanschlüssen (T-Net mit a/b) als auch bei ISDN-Anschlüssen ist dies nicht so einfach, wie es die ungebetenen Anrufer am Telefon sagen. Deshalb verursachen Schnellschüsse unnötigen Stress.

Deshalb mein Rat: Das Angebot des Anrufers dankend ablehnen, z.B. mit "Vielen Dank für das Angebot. Ich habe meinen festen Berater". Und dann mich um Rat fragen, denn ich weiß von den meisten meiner Kunden, welche Technik im Einsatz ist und richte mich mit dem Zeitpunkt der Umstellung ganz individuell nach meinen Kunden.


Deutsche Mobilfunknetze im Test der Computer-Zeitschrift Chip
Deutsche Mobilfunknetze im Test der Computer-Zeitschrift Chip

Testsieger
Seitdem O2 das e-plus-Netz übernommen hat, ist T-Mobile nicht mehr der größte deutsche Mobilfunkanbieter, aber auch nach dem Test der Computerzeitschrift CHIP ist T-Mobile immer noch der beste: Mit einer Gesamtpunktzahl von 87,7 und einer Gesamtnote von 1,7 ist das Telekom-Mobilfunknetz Testsieger: Bester Anbieter im Bereich Telefonieren, mobilem Internetzugang. Vor allem mit LTE, dem superschnellen mobilen Internet-Zugang, hat die Deutsche Telekom einen deutlichen Vorsprung zum Mitbewerb.


SmartPhone auf dem Wunschzettel?
Heute Öffnen die Weihnachtsmärrkte, und wir fangen an, Wunschzettel abzuarbeiten. Auch in diesem Jahr wird auf vielen Wunschzetteln ein Smartphone zu finden sein. Doch welches ist der richtige Begleiter für den Alltag? Die Auswahl an Smartphones auf dem Markt ist beinahe so groß wie die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer. In vielen Fällen muss es nicht ein High-End-Modell für über 500 € sein.

(Anmerkung: Angebot gelöscht, weil am 05.12. abgelaufen)

Das intelligente Zuhause
Das intelligente Zuhause - ProdukteUnsere Autos haben Airbags und ein Navigationssystem, unsere Autos optimieren unseren Spritverbrauch und sie haben vielleicht sogar eine Einparkhilfe und ein dynamisches Kurvenlicht.

In unserem Zuhause schaut es mit Sicherheit, Energiemanagement und Komfort dagegen ziemlich spartanisch aus: Unsere Thermostatventile regeln auf die eingestellte Temperatur - egal, ob wir zuhause sind oder nicht, das Licht leuchtet bis wir den Schalter betätigen und unser (vorgeschriebener) Rauchmelder, wenn wir denn überhaupt einen haben, piepst einfach allein vor sich hin, wenn wir nicht zuhause sind.

Wer sein Zuhause "intelligenter" gestalten, seinen Alltag durch den Einsatz neuer Technologien erleichtern, den persönlichen Wohnkomfort erhöhen und seine vier Wände sicherer und gleichzeitig energie-effizienter machen will, der sollte sich bei mir melden. Mit meinem neuen TeleCare-System habe ich für fast jede Situation eine praktische und preiswerte Lösung parat. Es übernimmt wiederkehrende Vorgänge im Haus, z.B. das Regeln von Heizung und Beleuchtung. Und wenn man das Zuhause verlässt, ist es so, als hätte man es dabei: Das TeleCareSystem verbindet uns und zeigt auf dem Smartphone oder Tablet-Computer, was gerade passiert und lässt uns eingreifen.

Hilferuf-TasteEntlastung in der häuslichen Pflege

Auch für alle, die Angehörige im häuslichen Bereich versorgen, habe ich ein "HomeCare"-Starter-Paket, das man auch selbst installieren kann. Es gibt kein vergleichbares Produkt auf dem Markt mehr Infos zum HomeCare-Paket gibt hier bei uns im Web

A propos Vorsorge (außerhalb von Technik): Weil der Garantiezins sinkt, Verträge noch in 2014 abschließen!
Zum 01.01.2015 wird der gesetzliche Garantiezins, der für die Berechnung der Beiträge und Leistungen der Altersvorsorge wichtig ist, von 1,75 % auf 1,25 % herabgesetzt. In der Folge sinkt die garantierte Rente bzw. das zum Abruf garantierte Kapital.

Vorteile eines Vertragsabschlusses in 2014:

  • Höhere garantierte Rente und garantierte Kapitalauszahlung
  • Günstigere Prämien für Risikoversicherungen, wie z. B. Berufsunfähigkeitsabsicherung oder Pflegeversicherung

Bestehende Verträge sind hiervon nicht betroffen.

Dies ist nur eine Info. Ich bleibe meinen Themen treu. Wer keinen vertrauenwürdigen Ansprechpartner zum Thema Vorsorge und Finanzprodukten hat, dem empfehle ich, meinen Sohn Peter Schütz, der sich auf diese Themen spezialisiert hat.
Kontaktdaten von Peter Schütz: Tel.: 0151 25395445, e-Mail:
mailto:peter.schuetz@mlp.de

 

Alle Telekom-Angebote können über meinen Online-Shop und zu den gleichen Konditionen auch telefonisch bei mir beauftragt werden. Für Ruckfragen stehe ich gerne zur Verfügung - für die Aktionsangebote und Störungen am TK-Anschluss auch Samstags - per e-Mail oder telefonisch.

Mit herzlichem Gruß

Uwe Schütz

TeleKommunikation & TeleCare
Partner der Deutschen Telekom im Programm "Telekom Profis" und T-Mobile-Business-Partner
- Aber auch Angebote anderer Netzabetreiber und Provider, z.B. Congstar, können bei mir beauftragt werden.

Alles aus einer Hand: Beratung, Verkauf, Verträge, Vertragsverlängerung, Installation und Service.

Bei einer Buchung über mich als Telekom Profi erhalten Sie bei Neuverträgen 10% Rabatt auf die Telekom-Shop-Preise - auch wenn Sie es nicht selbst on-line buchen, sondern mich anrufen!

Ich kümmere mich - für Sie kostenlos - um die gesamte Abwicklung Ihres Auftrags von der Beratung bis zur Realisierung.
Bei mir gibt es eben nicht nur Produkte, sondern kundenspezifische Komplettlösungen. Gerne mache ich unverbindlich ein Angebot.

91207 Lauf * Am Brücklein 11
Tel.: 09123 98 60 92
mobil: 0175 725 12 70
Fax: 09123 98 60 91
eMail:
uwschuetz@t-online.de

Geschäftszeiten: Mo. - Fr., 9 - 12 Uhr; 13 - 18 Uhr
Uwe Schütz im Web: www.telecare-24.de

  • Preisangaben incl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, wenn nicht anders angegeben


Meine T&T-Tipps schicke ich in unregelmäßigen Abständen (alle 2 - 3 Monate) an meine Kunden

hier klicken, um diesen kostenlosen Newsletter zu bekommen

 
© 2014 Uwe Schütz Rechtliche Hinweise Wer ist Uwe Schütz? Kontakt Impressum
  Datenschutz